Wochentipp für Freiberufler

Der richtige Zeitpunkt: Wann sollten Sie sich selbstständig machen?

Wann sollte man sich selbstständig machen?

Sein eigener Chef sein! Selbst über Aufgaben, Kunden und Arbeitszeiten bestimmen können! Davon träumen viele bereits, während ihrer Ausbildung. Doch wann sollte man diesen Schritt gehen und sich selbstständig machen? Direkt nach dem Studium? Oder ist es besser erst einmal als Angestellter Berufserfahrung zu sammeln? Wir versuchen gemeinsam mit Ihnen, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Vor der Selbstständigkeit: Diese Fragen sollten Sie beantworten!

Der Traum von der Selbstständigkeit geht oft einher mit dem Wunsch nach mehr Freiraum und Unabhängigkeit. Sie möchten eigene Ideen verwirklichen! Keine Rücksprachen mehr halten! Ihren eigenen Weg gehen! Doch um wirklich erfolgreich in das Abenteuer Selbstständigkeit starten zu können, sollten Sie sich folgende Fragen beantworten:

  1. Haben Sie eine gute Geschäftsidee bzw. verfügen über ausreichend Wissen für Ihre geplante freiberufliche Tätigkeit?
  2. Erlaubt Ihre familiäre Situation einen Sprung in die Selbstständigkeit?
  3. Haben Sie bereits Startkapital oder eine Idee, wie Sie Ihre anfänglichen Kosten decken können?
  4. Lässt sich mit Ihrer Geschäftsidee Geld verdienen?
  5. Was erhoffen Sie sich für von der Selbstständigkeit?
  6. Eignen Sie sich von Ihren charakterlichen Eigenschaften für eine selbstständige Tätigkeit?

Wann der richtige Zeitpunkt ist, bestimmt Ihre Lebenssituation!

Ob der Schritt in die Selbstständigkeit auf Ihre momentane Lebenssituation passt, das entscheiden Sie selbst. Generell sollten Sie dabei, die folgenden drei Punkte bedenken!

Die familiäre Situation

Überdenken Sie zunächst einmal Ihre familiäre Situation. Sind Sie, wie viele direkt nach Ausbildung und Studium, frei und ungebunden? Dann müssen Sie zunächst nur so viele Einnahmen generieren, um Ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Das erleichtert Ihnen natürlich den Start. Zwar gründen Frauen aufgrund der Familienplanung seltener, dennoch müssen Sie mit Familie nicht auf die Selbständigkeit verzichten. Sie müssen lediglich etwas anders an die Planung herangehen. Schauen Sie wie Sie sich und Ihre Familie absichern können. Wie können Sie möglichst schnell erste Einnahmen generieren?

Die finanzielle Situation

Wer sich als freier Pfleger oder IT-Fachkraft selbstständig machen möchte, der benötigt anfangs meist nur wenig Startkapital. Wer dagegen ein eigenes Café oder eine Boutique in der Innenstadt eröffnen möchte, muss zunächst eine Menge Geld investieren. Schauen Sie sich Ihre finanzielle Situation genau an. Wie viel Geld steht Ihnen aus eigenen Mitteln zur Verfügung? Wie viel benötigen Sie für den Start? Wo können Sie weiteres Kapital herholen? Für Neugründer und Selbstständige stehen beispielsweise eine Menge Beratungsangebote und finanzielle Zuschüsse aus öffentlichen Fördertöpfen zu Verfügung.

Die berufliche Situation

In vielen freien Berufen ist eine gewisse Ausbildung in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung durchaus wichtig, um erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten. Dazu zählen beispielsweise Ärzte, Rechtsanwälte, Psychologen, Hebammen oder Buchhalter. Dort stellt sich eine Selbstständigkeit oft erst nach einem mehrjährigen Angestelltenverhältnis ein. Haben Sie eine Geschäftsidee oder möchten sich als Quereinsteiger in einem Bereich versuchen, wo Können mehr zählt als Erfahrung, dann kann auch ein Direkteinstieg  in die Selbstständigkeit möglich sein. Auch eine Weiterbildung den freiberuflichen Einstieg ermöglichen.

Gibt es den perfekten Zeitpunkt, um sich selbstständig zu machen?

Natürlich gibt es selten den perfekten Zeitpunkt für den Eintritt in die Selbstständigkeit. Entweder passt die Familienplanung nicht ins Konzept oder die finanziellen Mittel stehen noch nicht bereit. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie diesen Schritt nicht wagen sollten. Es bedeutet lediglich, dass Sie noch einige Probleme lösen müssen. Über Kredite, Förderungen oder Investoren können Sie beispielsweise das nötige Startkapital einsammeln. Ist ein Kind unterwegs, haben Sie den nötigen Ansporn, um schnell erste lukrative Aufträge an Land zu ziehen. Lassen Sie sich also nicht von scheinbar hinderlichen Umständen aufhalten. Sie finden garantiert eine Lösung!

Sie wagen es nicht sich selbstständig zu machen aus Angst davor, dass Ihre Kunden ihre Rechnungen nicht schnell genug begleichen? Mit Rechnung48 – der Rechnungsvorfinanzierung für Selbstständige – sind Sie auf der sicheren Seite. Unsere Mission ist es Freiberufler durch zusätzliche Liquidität zu mehr Erfolg zu verhelfen.


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /www/htdocs/w00c0e12/blog.elbe-finanzgruppe.de/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426