Wochentipp für Unternehmer

3 Gründe, warum KMU mit Startups zusammenarbeiten sollten

Die Unternehmerwelt ist spannend, vielseitig und bietet immer wieder Raum, um neue Dinge auszuprobieren. Haben Sie schon einmal über die Zusammenarbeit mit einem Startup nachgedacht? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit, denn Sie können viel von den „Neulingen“ am Markt lernen und auch eigenes Wissen weitergeben. Eine Win-Win-Situation für alle Seiten.

Startups als Lehrmeister der Digitalisierung

Die stetig voranschreitende Technologie ist für KMU nicht immer leicht zu greifen. Oft nutzen am Markt etablierte Unternehmen die Vorteile der Digitalisierung nicht optimal aus, obwohl sich viele Prozesse vereinfachen ließen.

Startups sind in dieser Hinsicht besser aufgestellt. Sie kennen sich mit innovativen Tools und neuen Technologien bestens aus und binden diese in ihren Arbeitsalltag ein. Wie das funktionieren kann, werden Sie als KMU sicher noch lernen können.

Wissen ist Macht

Als KMU sind Sie bereits seit vielen Jahren in der Wirtschaft angekommen. Zudem profitieren Sie von einem festen Kundenstamm und können Chancen und Risiken meist besser einschätzen, als das Startup.

Geben Sie dieses Know-How weiter, denn Startups haben dieses Wissen in der Regel nicht. Dafür wissen sie aber, wie Kundendaten systematisch ausgewertet werden. So können sie Rückschlüsse auf Verbesserungen ziehen – und das könnte doch auch für Sie von Nutzen sein, oder nicht?

Ein Blick in die Zukunft

Irgendwann ist jede Firma bereit für einen Wandel. Sei es der Gang zur Börse oder Relaunch. Wenn es soweit ist, kann sich eine Zusammenarbeit durchaus als positiver Schritt erweisen. Beide Seiten könnten dann beispielsweise von einem Erfahrungs- oder Ressourcenaustausch profitieren oder sich dem Aufbau eines gemeinsamen, innovativen Geschäftsmodells widmen – und so die Zukunft zusammen gestalten.


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /www/htdocs/w00c0e12/blog.elbe-finanzgruppe.de/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426