Allgemeines

Gastbeitrag – Rechnungserstellung leicht gemacht

Probleme mit der Rechnungserstellung? Die Elbe Finanzgruppe hilft und hat nun einen Kooperationspartner an der Seite, mit dessen Hilfe Unternehmer ein Rundum-sorglos-Paket in Sachen Liquiditäts- und Forderungsmanagement erwarten können. faktoora bietet seinen Nutzern ein Tool zur Rechnungserstellung, das wie von allein funktioniert.

Was das heißt, erläutern die Mitarbeiter wie folgt: „Spare Zeit, indem du mit faktoora Angebote, Rechnungen und andere Briefe schreibst und diese direkt per E-Mail oder mit der Deutschen Post verschickst. Das Ganze komplett digital und einfach. Auch Rechnungen vor Ort kannst du schnell erstellen und ausdrucken. Dadurch hast du alle Dokumente an einem Ort und behältst den Überblick.“

Ist eine Rechnung überfällig, kann die offene Forderung mit nur einem Knopfdruck an die Elbe Inkasso übergeben werden. Wir übernehmen dann die Schritte des vorgerichtlichen sowie gerichtlichen Verfahrens und führen auch die Titelüberwachung durch.

Was bei der Rechnungserstellung zu beachten ist

Generell müssen Unternehmen ihre Rechnungen über eine erbrachte Leistung innerhalb von sechs Monaten an den Rechnungsempfänger stellen. Dieser ist dann dazu verpflichtet, diese bis zu zehn Jahre aufzubewahren. Rechnungen benötigen zudem keine Unterschrift der ausstellenden Person, sondern können einfach maschinell erstellt werden.

faktoora ist dabei die perfekte Unterstützung: „Deine Rechnung ist deine Visitenkarte. Nutze Vorlagen und profitiere von einem stets professionellen Auftritt gegenüber deinen Kunden. Verrechnen ist für dich unmöglich, denn die Berechnung erfolgt automatisch. Du gibst die Menge oder Zeiteinheit und den Nettobetrag ein und den Rest übernimmt das Rechnungstool.“

Inhaltliche Bestandteile einer Rechnung

Bei der Rechnungserstellung sind einige inhaltliche Punkte zu beachten. Fehlen die wichtigsten Informationen, muss die Rechnung im schlimmsten Fall erneut geschrieben werden. Dann kann es auch zu Zahlungsverzögerungen und Liquiditätsengpässen kommen.

Inhalte einer Rechnung:

  • Kontaktinformationen: Telefonnummer, E-Mail oder Webseite des Unternehmens sowie ein Ansprechpartner, der diese Rechnung erstellt hat
  • Name und Adresse des Rechnungsempfängers sowie dazugehörige Kundennummer
  • Einmalige Rechnungsnummer für eine bessere Zuordnung
  • Steuernummer (wird durch das Finanzamt vergeben)
  • Ausstellungsdatum
  • Zahlungsziel, Bankverbindung und sonstige vereinbarte Konditionen (z.B. Boni oder Rabatte)
  • Detaillierte Auflistung der Produkte oder der Dienstleistung (Anzahl, Einheit, Umsatzsteuer und Preis)
  • Gesamter Rechnungsbetrag: Aufschlüsselung nach Nettobetrag in Euro, Umsatzsteuersatz oder Hinweis zur Befreiung (Kleinunternehmerregelung) und Bruttobetrag

faktoora nimmt seinen Nutzern diese Arbeit ab:

„In wenigen Minuten kannst du dich registrieren und direkt unseren Rechnungseditor ausprobieren. Hier kannst du aus verschiedenen Vorlagen wählen oder deine eigenen Texte verwenden. Die Adresse deines Kunden sowie deine eigenen Angaben werden automatisch an die richtigen Stellen gesetzt. Dadurch sind alle wichtigen Informationen, wie die Steuer- oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer an der richtigen Stelle. Flott das Fälligkeitsdatum und die Zahlungsbedingungen ausgewählt und schon bist du fast fertig. Fehlen nur noch die Rechnungspositionen. Greife auf bereits eingetragene Positionen zu oder füge neue hinzu. Menge und Nettobetrag genügen schon und die Steuer wird automatisch nach dem von dir ausgewählten Steuersatz berechnet.“

Was passiert danach?

„Nachdem die Rechnungen mit faktoora ganz einfach online erstellt wurden, können diese als Vorlage oder Entwurf gespeichert und direkt per Mail oder mit der Deutschen Post versendet werden. Fertig!“

Was gibt es noch und wo kann ich mich anmelden?

„Beim Versand der Rechnung ist noch lange nicht Schluss! – Da stimmen wir dir voll und ganz zu. Wir informieren dich über Zahlungseingänge, unterstützen dich bei komplexen Themen wie Mahnungen und erinnern dich an wichtige Fristen. Du möchtest mehr Zeit für dein Kerngeschäft und Rechnungen unverschämt einfach erstellen? Dann besuche uns auf www.faktoora.com