Allgemeines

Schnelle Liquidität für Gründungsunternehmen

BIG_gruendung

Jährlich werden rund 300.000 gewerbliche Unternehmen in Deutschland gegründet, dies besagt eine aktuelle Statistik des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Zugleich steigt die Anzahl der freiberuflich Selbstständigen. Somit wagen insgesamt 393.000 Gründerinnen und Gründer jedes Jahr im Vollerwerb und 522.000 Gründerinnen und Gründer im Nebenerwerb den Schritt in die Selbstständigkeit.

Eine große Bedeutung kommt der Gründung von neuen Unternehmen für die Volkswirtschaft zugute. Dadurch werden abhängige Beschäftigungen ersetzt bzw. ergänzt. Ebenfalls findet durch jede neue Unternehmensgründung eine Entlastung des Arbeitsmarktes statt. Zudem wird das Wettbewerbsgeschehen durch neue Unternehmensgründungen angekurbelt. Durch neue Produkte und Verfahren werden bestehende Unternehmen herausgefordert.

Der überwiegende Teil der Gründerinnen und Gründer setzt auf bewährte Geschäftsideen oder erprobte Konzepte. Doch nur überwiegend durch Neuheiten wird die Innovationskraft der gesamten Wirtschaft gestärkt. Aktuell bringen rund 15,9 Prozent der Gründerinnen und Gründer ein Produkt bzw. eine Dienstleistung auf den Markt, die sich als Neuheit auf dem regionalen, deutschen oder weltweiten Markt bezeichnen lässt.

Die demokratischen Gesellschaftsordnungen werden ebenfalls durch selbstständige Unternehmen stabilisiert. Dies geschieht durch die Verteilung der wirtschaftlichen Verantwortung auf viele Schultern. So wird eine „Konzentration der Macht“ verhindert und gleichzeitig die unternehmerische Freiheit gefördert.

Doch gerade Gründerinnen und Gründer kennen das: Um Aufträge abwickeln zu können, müssen Waren sowie Komponenten eingekauft und bezahlt werden. Diese Herausforderung muss, lang bevor die fertigen Erzeugnisse verkauft werden und Umsatz generieren, bewältigt werden. Zudem stellen die langen Zahlungsziele der Kunden eine weitere Problematik dar und binden oft nötige Liquidität. Auch ist es wichtig, über die nötige Technik zu verfügen. Die Elbe Finanzgruppe unterstützt als starker Partner Freiberufler sowie Unternehmen bei all diesen schwierigen Aufgabenstellungen.

Wir bezahlen Ihre Rechnungen

Die Elbe Finanzgruppe findet, dass auch Freiberufler und Unternehmen das Recht darauf haben, ihr Geld pünktlich zu erhalten. Genauso wie ein Angestellter auch. Mit der Rechnungsvorfinanzierung ist der Unternehmer unabhängig vom Zahlungsziel seiner Auftraggeber.

Anhand eines alltäglichen Beispiels aus dem Bereich der Freiberufler erläutert Matthias Bommer die Finanzierungsmöglichkeit Factoring: „Ein Angestellter erhält jeden Monat sein Gehalt. Hingegen wird der Freiberufler oftmals erst nach Fertigstellung seines Projektes vergütet. Er muss in Vorleistung gehen und auf sein Geld warten. Das finden wir unfair. Aus diesem Grund erhält der Freelancer von uns bereits am nächsten Werktag die Rechnung ausgezahlt. Somit verfügt er über planbare Liquidität. Zusätzlich kümmern wir uns um das Mahnwesen sowie den Ausfallschutz der Forderung. So kann sich der Freiberufler vollkommen auf sein Kerngeschäft konzentrieren.“

Wir finanzieren Ihre Arbeitsmittel

Stefan Kempf erklärt die bankenunabhängige Finanzierungslösung Leasing anhand eines Transportunternehmens: „Der Spediteur benötigt kurzfristig zur Realisierung eines zusätzlichen Auftrages einen weiteren LKW. Häufig muss der Unternehmer bei seiner Bank lange Zeit warten, bis über eine Zu- oder Absage entschieden wird. Das finden wir zu kompliziert. Wir erarbeiten innerhalb kürzester Zeit eine Lösung, damit der Spediteur den zusätzlichen Auftrag binnen weniger Tage annehmen kann.“

Wir finanzieren Ihren Auftrag

Mit der schnellen Möglichkeit einer Auftragsvorfinanzierung unterstützt die Elbe Finanzgruppe Unternehmen bei der unkomplizierten Auftragsabwicklung. Matthias Bommer erklärt das Produkt anhand eines Produktionsbetriebes: „Das Unternehmen muss für einen Auftrag mit Waren in Vorleistung gehen, um diesen in der vorgegebenen Zeit abwickeln zu können. Die Elbe Finanzgruppe hilft durch sofortige Vorfinanzierung dabei, das Projekt fristgerecht umzusetzen.“

Wir managen Ihre Forderungen

Zur Abrundung des Finanzierungsangebotes verfügt die Elbe Finanzgruppe nun über eine Inkasso Lizenz.

Stefan Kempf sagt dazu: „Durch den Erwerb der Inkasso Lizenz bieten wir ein umfangreiches Lösungspaket für unsere Kunden. Damit sind wir bundesweit einer der wenigen Komplettanbieter für diese Zielgruppe.“